Archivierter Artikel vom 26.11.2017, 20:47 Uhr
Plus
Windhagen

Zwei Borschel-Tore reichen dem SV Windhagen nicht zum Sieg

Lothar Paulsen, der neue Trainer des Fußball-Rheinlandligisten SV Windhagen war nach den ersten 90 Minuten auf der Bank nicht unzufrieden. Natürlich wäre er lieber mit einem Sieg gestartet, doch am Ende erreichten die stark abstiegsbedrohten Windhagener im Spiel der Fußball-Rheinlandliga immerhin ein 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen den FSV Trier-Tarforst. Trotz des Punktgewinns behält der SVW die Rote Laterne des Tabellenletzten.

Von Ludwig Velten Lesezeit: 2 Minuten