Archivierter Artikel vom 15.05.2022, 22:18 Uhr
Neitersen

„Wir erwägen keinen Rückzug“: SG Neitersen bezieht Stellung zu Gerüchten

In unserem Online-Artikel mit der Überschrift „Bogenlampe von Weis bringt Mayen den Sieg: Rückschlag für Kirchberg im Aufstiegskampf“ berichteten wir von Gerüchten, denen zufolge die SG Neitersen/Altenkirchen möglicherweise auf eine Meldung für die Rheinlandliga in der Saison 2022/2023 verzichten würde. Dazu bezog Volker Bettgenhäuser, der Vorsitzende der SG Neitersen/Altenkirchen, umgehend Stellung.

Die Stellungnahme im Wortlaut: „Das kann ich mit aller Entschiedenheit zurückweisen. Wir erwägen keinen Rückzug, im Gegenteil, wir rüsten auf. Wir sind bei der Trainersuche kurz vor dem Vollzug, wir haben neue Spieler verpflichtet, die wir in absehbarer Zeit bekannt geben werden. Wir haben Spieler, die uns vor einigen Wochen noch verlassen wollten, dazu animieren können, bei uns zu bleiben. Wir haben in keiner Weise irgendwelche Ambitionen aus der Rheinlandliga, die für uns in der SG nach wie vor etwas besonderes darstellt, zurückzutreten.“ hun