Archivierter Artikel vom 27.02.2020, 17:24 Uhr
Region

Wie der Kampf gegen Unsportlichkeit die Basis erreicht: Schiedsrichter sollen in Amateurligen konsequent durchgreifen

Die Phase der Testspiele läuft aus, von diesem Wochenende an rollt in Ober-, Rheinland- und in den Bezirksligen wieder der Fußball, hinzu kommen Nachholspiele in den Kreisligen, die regulär dann in einer (Ww/Sieg) beziehungsweise in zwei Wochen (Ww/Wied) wieder loslegen. Auf den Sportplätzen könnte sich einiges verändern, wenn es nun wieder um Punkte geht. Pünktlich zum Start des Restprogramms haben auch die Schiedsrichter im Fußballverband Rheinland eine Mail bekommen, in der Verbandsschiedsrichterobmann Erich Schneider aus Weisel auf eine angepasste Vorgehensweise gegen Unsportlichkeiten hinweist. Was in der Bundesliga für Debatten gesorgt hat, kommt nun auch an der Basis an.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net