Plus
Region

Westerwälder Vereine engagieren sich für Opfer der Flutkatastrophe: Beim Jubiläum in Rennerod und beim Westerburger Spiel gegen Steinbach werden Spenden gesammelt – Montabaur verzichtet auf seine Pokalprämie

Die Bilder der Zerstörung nach der Flutkatastrophe im Ahrtal bewegen seit Ende vergangener Woche die Menschen. Die Hilfsbereitschaft ist groß, auch unter Westerwälder Sportvereinen. Viele haben sich schon engagiert, waren vor Ort, um zu helfen, oder haben Projekte angestoßen, die möglichst viel Geld bringen.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten