Malberg

Verletzung ist der Knackpunkt – Malberg kann Ahrweiler nur bis zur Pause Paroli bieten

Dass der 3:1 (0:1)-Sieg für den Ahrweiler BC im Rheinlandliga-Spiel bei der SG Malberg/Rosenheim verdient war, darüber waren sich Volker Heun und Jonny Susa hinterher einig. Weitere Einigkeit bestand bei beiden Trainern allerdings auch darin, dass die Verletzung und Auswechslung von Malbergs ständigem Unruheherd Nico Bähner definitiv Einfluss auf den Verlauf und letztlich auch auf den Ausgang der Partie genommen hatte.

Patrick Weber Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net