Archivierter Artikel vom 05.01.2018, 17:07 Uhr
Oberwinter

TuS Oberwinter holt Torwart und Stürmer

Der abstiegsbedrohte Fußball-Rheinlandligist TuS Oberwinter hat sich in der Winterpause verstärkt: Neu im Kader des Drittletzten ist Torwart Thomas Jungbluth, der vom Ligarivalen und Vorletzten SV Windhagen kommt.

Für Trainer Tomas Lopez ein ebenso notwendiger wie perspektivischer Neuzugang: „Zum einen haben wir mit Benjamin Kauert nur einen Torwart im Kader. Zum anderen wissen wir nicht, wie lange Benjamin noch spielen wird.“ Kauert ist 35 Jahre alt. Ebenfalls neu im Kader ist Enrico Dresen vom A-Ligisten SV Dernau, für den der Offensivspieler in dieser Saison bislang fünf Tore erzielt hat. Dafür hat Yannick Saess, zuletzt immer wieder verhindert und nur mit 144 Einsatzminuten in dieser Saison, den TuS in Richtung Dernau verlassen.

Trainingsbeginn auf den Rest der Saison ist für den TuS am Montag, 15. Januar. Das erste Pflichtspiel steht am Dienstag, 20. Februar, (19.30 Uhr) zu Hause gegen die SG Mülheim-Kärlich an. map