Archivierter Artikel vom 01.09.2019, 16:40 Uhr
Plus
Mayen

TuS Mayen wählt die falschen Mittel und verliert erneut

Einen herben Rückschlag musste der TuS Mayen am fünften Spieltag der Fußball-Rheinlandliga hinnehmen. Im Heimspiel gegen die bis dato ebenfalls sieglose SG Alfbachtal Ellscheid zog die Elf von Trainer Patrick Baade mit 2:4 (2:3) den Kürzeren. Trotz der vierten Saisonniederlage gab es in Mayen Grund zur Freude, denn der „verlorene Sohn“ Pascal Steinmetz wird nach seinem nur zwei Monate andauerndem Intermezzo bei Oberligist FC Karbach fortan wieder für den TuS auf Torejagd gehen (siehe nebenstehenden Artikel).

Von Jan Müller Lesezeit: 2 Minuten