Mayen

TuS Mayen fürchtet totalen Fehlstart

Am Samstag will Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen im ersten Heimspiel der Saison die Schmach der 0:5-Derbypleite gegen die SG Eintracht Mendig/Bell vergessen machen. Das Team um Trainer Patrick Baade empfängt um 17.30 Uhr den Aufsteiger SG Schneifel/Stadtkyll auf dem Kunstrasen im Mayener Nettetal und will einen kompletten Fehlstart unbedingt vermeiden. Personell hat sich der Gürtel beim TuS noch enger zugezogen, da unter anderem der gesperrte Lukas Mey nicht zur Verfügung stehen wird.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net