Archivierter Artikel vom 05.10.2017, 17:03 Uhr

TSV: Feit fordert Leistungssteigerung gegen Linz

Mit einem Heimsieg gegen den VfB Linz kann der TSV Emmelshausen am Sonntag (Anstoß schon um 14 Uhr) die englische Woche „perfekt“ machen. Das wünscht sich TSV-Trainer Julian Feit, aber nach dem 2:0-Erfolg in Morbach am Mittwoch hob er mahnend den Zeigefinger: „Gegen Linz fordere ich eine Leistungssteigerung.“ Mit dem Defensivverhalten um den umsichtigen Keeper Jonas Börsch (Feit: „Er strahlt trotz seiner erst 19 Jahre große Ruhe aus, aber das soll er auch“) durfte der Trainer zufrieden sein, mit dem Spiel nach vorne nicht. „Gegen Linz muss das besser werden“, sagt Feit.

Interessant: Der Aufsteiger hat alle seine drei Saisonsiege auswärts eingefahren und neun seiner elf Zähler in der Fremde geholt. Alles andere als der siebte TSV-Sieg in Folge wäre aber eine Überraschung. Feit kann eventuell wieder auf Dennis Gaida zurückgreifen. bon