Archivierter Artikel vom 17.01.2020, 17:43 Uhr
Ahrweiler

Tolksdorf: „Siege sind nicht alles im Leben“ – Ehemaliger Spielertrainer des SC 07 Bad Neuenahr spricht über seine neue Aufgabe als Sportlicher Leiter beim Ahrweiler BC

Die Kreisstadt kennt Frank Tolksdorf nur zu gut, wenn auch aus anderer Perspektive: Von 1991 bis 1995 war der heute 52-Jährige beim SC 07 Bad Neuenahr aktiv, erst als Spieler unter Georg Engel, dann rund zweieinhalb Jahre als Spielertrainer. Nach einer Derbyniederlage gegen den TuS Oberwinter war dann Schluss, später zog es ihn als Trainer noch zum FV Rheinbrohl und SSV Merten, ehe er sich aufs Berufsleben konzentrierte. Aktuell arbeitet der in Niederkassel wohnende Tolksdorf als Herausgeber für das Lifestyle Top-Magazin, vornehmlich für die Ausgabe Aachen, aber auch für die aus Bonn und Umgebung. Seit November engagiert er sich nun wieder in der Kreisstadt: Als Nachfolger von Lukas Röhle hat er beim Fußball-Rheinlandligisten Ahrweiler BC das Amt des Sportlichen Leiters übernommen. Über seine neue Aufgabe an alter Wirkungsstätte äußert er sich im RZ-Gespräch.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net