Archivierter Artikel vom 15.10.2019, 22:46 Uhr
Plus
Hachenburg

SG Müschenbach liefert großen Pokal-Kampf ab: Oberligist Engers setzt sich erst nach Elfmeterschießen durch

Der FV Engers steht als erste Mannschaft im Viertelfinale des Fußball-Rheinlandpokals. Am Dienstagabend setzte sich der Oberligist zum Auftakt der Runde der letzten 16 bei der SG Müschenbach/Hachenburg mit 6:4 nach Elfmeterschießen durch. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden. „Es war ein typisches Pokalspiel zwischen zwei Teams mit großer Mentalität“, sagte FVE-Trainer Sascha Watzlawik nach dem langen Abend in Hachenburg.

Lesezeit: 2 Minuten