Archivierter Artikel vom 24.04.2016, 19:02 Uhr
Plus
Mendig

SG Mendig ist dem rettenden Ufer ganz nah

Mit einem 4:0 (1:0)-Heimsieg gegen die abstiegsbedrohte SG Betzdorf hat die SG Eintracht Mendig/Bell die Tür zu einem weiteren Jahr in der Fußball Rheinlandliga weit aufgestoßen. Nach einer glücklichen Pausenführung verdienten sich die Hausherren im zweiten Durchgang den dritten Heimsieg unter Interimstrainer Thomas Esch und blieben somit auch im dritten Spiel in Serie ohne Gegentor. Die Gäste von der Sieg verloren dagegen nach ordentlichen ersten 45 Minuten vollkommen den Faden und gingen so an der Mendiger Brauerstraße leer aus.

Lesezeit: 2 Minuten