Betzdorf

SG Betzdorf lässt gegen den Primus zwei Punkte liegen – Turbulente Schlussphase

Wenn man der SG 06 Betzdorf vor der Rheinlandliga-Partie gegen den Tabellenführer TSV Emmelshausen einen Punkt angeboten hätte, hätte wohl niemand im SG-Lager diesen ausgeschlagen. Nach etwas mehr als 90 Minuten sah dies allerdings anders aus. Am Ende eines Spiel, das dem neutralen Beobachter alles geboten hatte, was Fußball zu bieten hat, trennten sich die Siegstädter und die Hunsrücker mit einem 4:4 (3:0).

Jens Kötting Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net