Andernach

SG Andernach peilt erste Punkte an

Schon am zweiten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga sieht Franz Kowalski, Trainer der SG 99 Andernach, seine Elf vor einer Standortbestimmung. Nach dem 2:4 gegen Oberligaabsteiger TSV Emmelshausen geht es am Sonntag (15 Uhr) zur SG Altenkirchen/Neitersen. Die Westerwälder verloren ihr Auftaktspiel mit 0:2 beim Ahrweiler BC. „Emmelshausen steht über der Liga“, stellt Kowalski fest. „Wir haben gar nicht schlecht gespielt, müssen aber diese Niederlage akzeptieren. Jetzt kommen die Teams, gegen die wir punkten müssen, schließlich wollen wir uns nicht gleich wieder im unteren Drittel wiederfinden.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net