Plus
Andernach

SG 99 genießt „brutal schöne Momentaufnahme“: Tabellenführung nach 2:1-Sieg über Bitburg

Leander Schwedler suchte im Dunkeln das Weite. Erst der Maschendrahtzaun, der das Andernacher Sportgelände eingrenzt, hielt Bitburgs Verteidiger auf. Maßlos enttäuscht ließ er sich dort im Gras nieder, nachdem ihn Schiedsrichter Jan Schmidt in der 85. Minute der Rheinlandligapartie zwischen der SG 99 Andernach und dem FC Bitburg des Feldes verwiesen hatte. Die Ampelkarte und der Verlauf der zweiten Halbzeit zwangen Schwedler in die Knie. Die Bitburger waren bei Andernachs 2:1 (1:1)-Sieg nach rund einer Stunde Spielzeit am Drücker, vergaben innerhalb von sechs Minuten drei Großchancen auf die Führung und kassierten just in dieser Phase den niederschmetternden Nackenschlag.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten