Archivierter Artikel vom 22.10.2017, 20:19 Uhr
Plus
Emmelshausen

SG 99 Andernach kassiert späte Gegentore

Fußball-Rheinlandligist SG 99 Andernach hat das Gastspiel beim neuen Tabellenführer TSV Emmelshausen nach späten Gegentoren mit 0:2 (0:0) verloren. Bis zum Führungstreffer hatten die Gastgeber keine Mittel gefunden, um das Andernacher Abwehrbollwerk zu knacken. Verdient war der Sieg, weil Emmelshausen viel mehr in das Spiel investiert hatte, ständig angerannt war und unermüdlich darauf hoffte, dass doch noch eine Einzelaktion, ein Distanzschuss oder eine schöne Kombination kommen könnte, um in Führung zu gehen. Weil das Anrennen aber teilweise sehr kopflos wirkte, weil den Bestrebungen jegliche Kreativität fehlte, war der Sieg vielleicht ein kleines bisschen glücklich.

Lesezeit: 2 Minuten