Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 15:56 Uhr
Plus
Betzdorf

SG 06 Betzdorf trennt sich im Nachholspiel 0:0 vom SV Windhagen – Berber verschießt Strafstoß

Sven Houck dürfte am Mittwochabend nicht der einzige Spieler der SG 06 Betzdorf gewesen sein, der sich ein wenig wie in „Und täglich grüßt das Murmeltier“ fühlte. Eine knappe halbe Stunde war das Nachholspiel in der Fußball-Rheinlandliga zwischen der Elf vom Bühl und dem SV Windhagen beendet, als der erfahrene Mann aus dem defensiven Mittelfeld der Grün-Weißen im Vereinsheim eine ganze Reihe von Partien aus dieser Saison aufzählte, in denen die Leistung seiner Mannschaft und der Ertrag nicht zusammenpassten. Houck sinnierte aus gutem Grund über dieses Thema, schließlich gehörte auch die Partie gegen den Aufsteiger in diese Kategorie. Der langjährige Oberligist von der Sieg holte beim torlosen Remis zwar einen Zähler, aber es war wieder einmal deutlich mehr drin. Die SG spielte eine starke zweite Halbzeit, besaß Chancen, aber brachte den Ball einfach nicht im gegnerischen Gehäuse unter.

Von René Weiss Lesezeit: 3 Minuten