Mayen

Rückkehrer Steinmetz hilft dem TuS Mayen nicht gegen die Abwehrprobleme

Für den Fußball-Rheinlandligisten TuS Mayen steht bereits am Freitagabend der sechste Spieltag vor der Tür. Um 19.30 Uhr gastiert das Team um Trainer Patrick Baade auf dem Hunsrück beim Oberligaabsteiger TSV Emmelshausen und will dort mindestens einen Punkt einfahren. Trotz der jüngsten 2:4-Niederlage gegen die SG Alfbachtal Ellscheid schöpft der TuS aus der Rückkehr des„verlorenen Sohns“ Pascal Steinmetz neuen Mut.

Jan Müller Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net