Plus
Koblenz

Rheinlandpokal: Nur der Tag ist fix – der Rest offen

37 Mannschaften dürfen sich Hoffnungen machen, die Saison 2020/21 mit einem lukrativen Erfolgserlebnis zu beenden: Während die in den Ligen erzielten Ergebnisse annulliert wurden, läuft der Rheinlandpokal weiter. Wie das gehen soll, ist offen. Klar ist nur, dass das Endspiel im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ am 29. Mai stattfinden muss, wie Bernd Schneider bestätigt. „Da setzt die ARD als übertragender Sender den Rahmen“, so der Spielausschussvorsitzende des Fußballverbandes Rheinland (FVR). Einen alternativen Sendetermin gebe es wegen EM, Olympia und Tour de France nicht. „Der 29. Mai fix.“

Von Marco Rosbach Lesezeit: 1 Minuten
+ 512 weitere Artikel zum Thema