Archivierter Artikel vom 23.07.2021, 21:34 Uhr
Plus
Girod

Rheinlandpokal: Ahrbach nimmt den nächsten Anlauf – SG empfängt kurzfristig den FV Morbach zum Viertelfinalspiel

Nachdem die Viertelfinalpartie des Fußball-Rheinlandpokals SV Eintracht Trier gegen FC Rot-Weiß Koblenz bereits auf den Samstag (16 Uhr) neu angesetzt worden war, stehen seit Donnerstagnachmittag auch die Termine für die beiden fehlenden Begegnungen fest: Die TuS Koblenz tritt am Sonntag, 15 Uhr, beim TuS Oberwinter an, und die SG Ahrbach empfängt zuvor auf dem heimischen Rasenplatz in Girod den FV Morbach (Samstag, 15.30 Uhr). Der Sieger dieser Begegnung bekommt es mit der SG Eintracht Mendig/Bell zu tun, die sich im Viertelfinale mit 2:0 beim VfB Linz durchgesetzt hatte.

Lesezeit: 1 Minuten