Archivierter Artikel vom 28.07.2017, 11:29 Uhr
Malberg/Nentershausen

Rheinlandliga-Quartett freut sich über Finanzspritze

Pünktlich zum Saisonstart dürfen sich die vier Fußball-Rheinlandligisten aus dem Westerwald über eine Finanzspritze der Kreissparkasse Westerwald-Sieg von jeweils 2500 Euro freuen. Bei der Scheckübergabe in Malberg durch Peter Mohr (rechts) waren folgende Vereinsvertreter zugegen, von links: Hans-Werner Reifenscheidt, Uwe Quirmbach (beide Eisbachtaler Sportfreunde), Martin Schneider, Rainer Zeiler (beide SG Malberg/Rosenheim), Michael Grossmann (SG 06 Betzdorf) und Horst Klein (SG Neitersen/Altenkirchen).

Foto: Regina Brühl