Archivierter Artikel vom 12.11.2015, 14:37 Uhr
Plus
Nentershausen

Reitz: Klebe nicht auf meinem Sessel

Gehen bei den Eisbachtalern kurz vor Weihnachen die Lichter aus? In der Fußball-Rheinlandliga haben sich die Sportfreunde nach dem jüngsten 1:1 auf eigenem Platz gegen den Abstiegskonkurrenten TuS Mosella Schweich im Tabellenkeller festgesetzt – und im Rheinlandpokal-Viertelfinale gab es am Mittwochabend vor 850 Zuschauern beim A-Liga-Tabellenführer SG HWW Niederroßbach/Emmerichenhain ein 1:2. Das Aus war vielleicht unglücklich und das auch finanziell lukrative Halbfinale nahe, aber letztlich waren es Fehler der Routiniers Johann Heinz im Tor beim ersten Gegentreffer und Tobias Schuth, der eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ball nicht konsequent wegschlug, mit denen sich die Gäste die Tür zur Runde der letzten Vier zuschlugen.

Lesezeit: 2 Minuten