Archivierter Artikel vom 28.08.2020, 16:21 Uhr
Plus
Montabaur

Quarantäne statt Pokalspiel für den TuS Montabaur: Rheinlandliga-Aufsteiger spielt nicht bei der SG Niederbreitbach

Für den TuS Montabaur beginnt der Pflichtspielbetrieb alles andere als wunschgemäß: Statt am Samstagnachmittag bei der SG Niederbreitbach zur Erstrunden-Begegnung im Rheinlandpokal anzutreten, sind die Spieler und Trainer des Rheinlandliga-Aufsteigers zum Zuschauen verdammt. Der Grund: Eine Schülerin von Sven Baldus, der nicht nur der Trainer des TuS ist, sondern auch Lehrer, wurde positiv auf das Corona-Virus gestestet – und alle Kontaktpersonen müssen sich in Quarantäne begeben.

Lesezeit: 1 Minuten