Region

Prämisse im FVR: So lange spielen wie es geht – Spielausschussvorsitzender Schneider glaubt nicht, dass der Ball Ende Februar wieder rollt

Der Fußballverband Rheinland (FVR) und der für den Spielbetrieb in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zuständige Regionalverband Südwest haben am Donnerstagabend bekannt gegeben, dass sie den Spielbetrieb nicht vor dem 27. Februar wieder aufnehmen (wir berichteten). „Und ganz ehrlich“, sagt der FVR-Spielausschussvorsitzende Bernd Schneider, „werden wir mit gesundem Menschenverstand und realistischem Denken auch dann noch nicht wieder loslegen. Ich kann mir das in Anbetracht der aktuellen Pandemie-Situation nicht vorstellen.“ Trotzdem hat der Verband seinen Vereinen zumindest einen Anhaltspunkt gegeben. „Wir sind verpflichtet, für eine Planungssicherheit zu sorgen“, erklärt Schneider, der aber fest davon ausgeht, dass im kommenden Jahr ein neuer, späterer Termin ins Visier genommen werden muss, ab wann der Ball wieder rollen kann.

René Weiss Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net