Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 17:01 Uhr
Plus
Koblenz

Neue 2G-Debatte: Der Fußball wartet ab – FVR-Funktionär Schneider denkt noch nicht an Absage

Es sind auch die vielen Wendepunkte, die am Ende hängen bleiben dürften von der Corona-Pandemie. Der nächste markante Einschnitt steht an diesem Samstag an – ab dann gilt bei Veranstaltungen im Außenbereich die 2G-Regel. Nicht geimpft? Nicht genesen? Dann ist wohl auch die aktive Teilnahme am sportlichen Wettkampfgeschehen im Freien nicht mehr möglich. Darauf vorsorglich zu reagieren und etwa die Mannschaften mit sofortiger Wirkung in die Winterpause zu schicken, ist im Fußballverband Rheinland (FVR) aber trotz lebhafter Debatten in den Vereinen wohl kein Thema.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 1 Minuten