Archivierter Artikel vom 21.09.2018, 22:10 Uhr
Plus
Neitersen

Neitersen schlägt Andernach durch Tor in der Nachspielzeit – Später Lohn für starke erste Halbzeit

Die späte Belohnung für eine starke erste Halbzeit holte sich die SG Neitersen/Altenkirchen am Freitagabend beim 1:0 (0:0)-Sieg im Rheinlandliga-Heimspiel gegen die SG 99 Andernach ab. Es lief die zweite von drei Nachspielminuten auf der Neiterser „Emma“, als der eingewechselte Nicolai Hees einen Freistoß von der Strafraumkante aus hart und platziert zur verdienten Führung einschoss, die den Gastgebern im ersten Abschnitt noch verwehrt geblieben war. Damit beendete die Mannschaft des Trainerduos Lukas Haubrich und Maik Rumpel den kleinen Negativlauf, der sie nach dem starken Saisonstart etwas zurückgeworfen hatte.

Lesezeit: 2 Minuten