Archivierter Artikel vom 27.07.2018, 22:09 Uhr
Plus
Altenkirchen

Neitersen macht es beim 3:0 zu lange spannend – Malberg dezimiert sich doppelt selbst

Der Aufgalopp zur neuen Spielzeit in der Fußball-Rheinlandliga auf der Altenkirchener Glockenspitze konnte sich sehen lassen. 321 Zuschauer wohnten am Freitagabend dem Lokalduell zwischen der SG Neitersen/Altenkirchen und der SG Malberg/Rosenheim bei, das die Gastgeber verdientermaßen mit 3:0 (1:0) für sich entschieden. Allerdings dauerte es bis weit in die Schlussphase, ehe die Kombinierten aus dem Wiedbachtal und der Kreisstadt alles klar machten.

Lesezeit: 3 Minuten