Archivierter Artikel vom 15.05.2022, 20:53 Uhr
Plus
Bitburg

Neitersen lässt wenig zu, geht in Bitburg aber leer aus – Wird's doch noch mal eng?

Eine „brutale Offensive“ hatte Florian Wirths dem Gegner vorab bescheinigt und seine Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen vor dem Rheinlandliga-Auswärtsspiel beim FC Bitburg schon mal darauf eingestellt, dass sie im Abwehrverbund einiges an Arbeit zu verrichten haben würde. Die erledigten die Westerwälder am Samstagabend auch ganz ordentlich, konnten eine Niederlage aber nicht abwenden, weil den Gastgeber bei ihrem 2:0 (1:0)-Erfolg in zwei Situationen ein Stück weit auch das Glück zur Seite stand, das den Neitersern hingegen fehlte.

Von Andreas Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten