Archivierter Artikel vom 24.11.2019, 20:18 Uhr
Plus
Neitersen

Nach vorne wieder mal zu harmlos: Tapfere Altenkirchener gehen auch gegen Ahrweiler leer aus

Mit „Mut und Fleiß“ wollte die SG Altenkirchen/Neitersen in der Rheinlandliga wieder das Glück auf ihre Seite ziehen, wie Trainer Torsten Gerhardt vor dem Heimspiel gegen den Ahrweiler BC ankündigte. Nun, an der nötigen Einstellung mangelte es den Kombinierten aus der Kreisstadt und dem Wiedbachtal bei der 0:2 (0:0)-Niederlage gegen einen Gegner, der am Ende der Vorsaison an die Tür zur Oberliga angeklopft hatte und auch in der aktuellen Spielzeit entsprechend ambitionierte Ziele verfolgt, in der Tat nicht. Doch dabei trat das große Problem der Altenkirchener einmal mehr zu Tage. Und das liegt im Erarbeiten eigener Torchancen.

Von Désirée Rumpel/A. Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten