Archivierter Artikel vom 06.10.2016, 18:18 Uhr
Plus
Mendig

Nach 0:1 will die SG Eintracht Mendig/Bell die ersten Heimpunkte

An der heimischen Brauerstraße läuft es für den Fußball-Rheinlandligisten SG Eintracht Mendig/Bell einfach nicht rund. Im Nachholspiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich musste sich die Mannschaft von Trainer Florian Stein trotz einer ganzen Halbzeit in Überzahl mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Das Tor des Tages erzielte Gästestürmer Jonas Simek bereits in der neunten Spielminute. Für die Eintracht geht es am Sonntag ab 14.30 Uhr mit dem immens wichtigen Heimspiel gegen die Spvgg EGC Wirges weiter.

Lesezeit: 2 Minuten