Archivierter Artikel vom 08.03.2018, 15:43 Uhr
Plus
Koblenz/Mülheim-Kärlich

Mülheim erwartet offenen Schlagabtausch

Am vergangenen Wochenende hatte die SG Mülheim-Kärlich durch das ausgefallene Spiel in Malberg keine Gelegenheit, sich in der Tabelle der Fußball-Rheinlandliga zu verbessern. Im Heimspiel gegen den SV Windhagen soll nun ein Erfolgserlebnis her. Gegen den FSV Trier-Tarforst bot die Koblenzer Regionalligareserve beim 2:0 eine überzeugende Leistung – gegen die SG Andernach muss die TuS II noch eine Schippe drauflegen, um sich die drei Punkte zu sichern.

Lesezeit: 2 Minuten