Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 11:31 Uhr
Plus
Mendig

Mendig/Bell will nach 0:7-Debakel schnell in die Erfolgsspur zurück

Die Festung des Fußball-Rheinlandligisten SG Eintracht Mendig/Bell ist am vergangenen Wochenende eindrucksvoll von den Sportfreunden Eisbachtal gestürmt worden. Die lange Serie ohne Niederlage an der Brauerstraße ging beim 0:7-Debakel mit Pauken und Trompeten zu Ende. Jedoch haben die Vulkanstädter schon am kommenden Sonntag ab 14.30 Uhr gegen TuS Rot-Weiß Koblenz die Gelegenheit zur Rehabilitation. Im letzten Heimspiel vor der Winterpause dürfte die Eintracht gewillt sein, ihre wahre Heimstärke auf den Platz zu bringen.

Lesezeit: 2 Minuten