Archivierter Artikel vom 27.10.2014, 10:24 Uhr
Plus
Mendig

Mendig/Bell hält hinten dicht und gewinnt

In der vergangenen Saison hat der Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell rekordverdächtige 96 Gegentore kassiert, und auch in dieser Spielzeit hatte es nach zehn Spieltagen schon 27-mal eingeschlagen. Jetzt scheint SG-Trainer Wolfgang Müller indes den Stein der Weisen gefunden zu haben, um seine löchrige Defensive zu stabilisieren. Mit dem 1:0 (0:0) im Rhein/Ahr-Derby gegen Aufsteiger TuS Oberwinter feierten die Vulkanstädter den dritten Sieg in Folge – bei 11:1 Toren. Das Geheimnis der neuen Abwehrstärke lautet Fünferkette.

Lesezeit: 3 Minuten