Plus
Mayen

Mayener Ineffektivität wird bitter bestraft: TuS verliert gegen FC Bitburg mit 1:4

Zum ersten Mal in dieser Saison musste Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen im heimischen Nettetalstadion den Platz als Verlierer verlassen. Gegen die spielstarken Gäste vom FC Bitburg kassierte die Elf des Trainerduos Tobias Uhrmacher und Matthias Tutas eine verdiente, wenn auch zu hoch ausgefallene 1:4 (0:1)-Niederlage. Die Hausherren schnupperten zwischenzeitlich sogar am Führungstreffer, mussten aber einmal mehr zu viele Gegentore hinnehmen.

Von Jan Müller
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 03.10.2022, 17:12 Uhr