Archivierter Artikel vom 19.09.2021, 20:11 Uhr
Plus
Mendig

Mayener beenden in Mendig ihren Negativlauf: TuS ringt SG mit 3:2 nieder

In der Fußball-Rheinlandliga hat sich der TuS Mayen durch einen 3:2 (0:1)-Auswärtssieg beim Lokalrivalen SG Eintracht Mendig/Bell zum Derbysieger gekrönt und gleichzeitig die eigene Negativserie durchbrochen. Dabei waren es zunächst die Hausherren, die nach einer zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Führung wie der sichere Sieger aussahen. Zum Mann des Tages avancierte Mayens Jungspund Tobias Loosen, der nicht nur den Anschlusstreffer markierte, sondern in der Schlussminute auch noch den viel umjubelten Siegtreffer erzielte.

Von Jan Müller Lesezeit: 3 Minuten