Archivierter Artikel vom 06.08.2017, 19:17 Uhr
Plus
Mendig

Mayen verdient sich den Derbysieg in Mendig

Den Fehlstart mit einer zweiten Derbyniederlage hat der Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen erfolgreich vermieden. Vor rund 700 Zuschauern setzte sich die Elf von Trainer Thomas Reuter am gestrigen Sonntag beim Lokalrivalen SG Eintracht Mendig/Bell knapp, aber nicht unverdient mit 2:1 (2:1) durch. Nachdem die Hausherren in den ersten 45 Minuten lange Zeit die bessere Mannschaft waren, traf ein Doppelschlag der Gäste die Vulkanstädter tief ins Mark.

Lesezeit: 3 Minuten