Kreisgebiet

Mayen, Mendig, Andernach: Bei den Rheinlandligisten ruht der Trainingsbetrieb

Das Land steht weitgehend still. Das Coronavirus hat das gesellschaftliche Leben auf ein absolutes Minimum beschränkt und auch den vermeintlichen „König Fußball“ die Schranken gewiesen. Seit dem 13. März ruht der Spielbetrieb in Deutschland und somit auch im Fußballverband Rheinland. Wie die überkreislichen Mannschaften der Region mit der Situation umgehen, welche Auswirkungen zu spüren sind und wie die aktuelle Saison 2019/20 fortgeführt werden kann, darüber haben wir uns bei den Vereinen erkundigt.

Jan Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net