Archivierter Artikel vom 05.11.2021, 16:45 Uhr
Plus
Mayen

Mayen hat ein schweres Programm vor sich: TuS trifft zuerst auf Primus FSV Trier-Tarforst

Vor einem schweren Programm im November steht der abstiegsbedrohte TuS Mayen in der Fußball-Rheinlandliga. In den kommenden vier Partien trifft die Mannschaft von Trainer Tobias Uhrmacher jeweils auf Teams, die derzeit unter den ersten fünf des Verbandsoberhauses rangieren. Den Auftakt macht am Samstagabend kein Geringerer als Spitzenreiter FSV Trier-Tarforst. Anpfiff auf dem Mayener Kunstrasen ist um 17.30 Uhr.

Von Jan Müller Lesezeit: 2 Minuten