Archivierter Artikel vom 29.10.2020, 14:52 Uhr
Metternich

Lommer plädiert dafür, die Uhren auf null zu setzen

Am Ende war es nur eine Frage der Zeit. „Irgendwie wussten wir doch alle, dass es so kommen würde“, sagt Tobias Lommer vom Rheinlandligisten FC Germania Metternich. In seiner Doppelfunktion als Spieler und 2. Vorsitzender hat er Anfang des Jahres schon einmal miterlebt, wie es ist, wenn der geliebte Sport plötzlich von Corona ausgebremst wird. Nun ruht der Spielbetrieb erneut bis auf Weiteres – das Virus hat den Fußball fest im Griff.

Dennis Smandzich Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net