Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 19:49 Uhr
Plus
Linz

Linzer Abwehr bei 0:7-Pleite desorientiert

Im Titelrennen in der Fußball-Rheinlandliga deutet alles auf einen Zweikampf zwischen dem SV Morbach und den Sportfreunden Eisbachtal hin. Während Morbach seine Hausaufgaben gegen die SG Mülheim (2:0) löste, schaffte es der VfB Linz nicht, die Sportfreunde zu stoppen. Der VfB verlor auf dem Kunstrasenplatz am Kaiserberg klar mit 0:7 (0:3) gegen die Westerwälder, die in der Tabelle einen Punkt Rückstand auf Morbach haben.

Von Ludwig Velten Lesezeit: 2 Minuten