Archivierter Artikel vom 09.12.2021, 14:16 Uhr
Plus
Kirchberg

Klare Worte, klasse Perspektive: Kirchberg und Morbach wollen spielen

Irgendwie hat es etwas von Asterix. Während fast ganz Fußball-Rheinland von den Corona-Regeln besetzt ist und viele Vereine die Möglichkeit wahrgenommen haben, ihre Spiele abzusagen, wehren sich zwei „Hunsrück-Dörfer“ gegen diese Besetzung und wollen am Samstag um 17 Uhr spielen. Die Rede ist vom FV Hunsrückhöhe Morbach und dem TuS Kirchberg, die als einzige Klubs der Rheinlandliga ihre Partie austragen möchten.

Von Mirko Bernd Lesezeit: 2 Minuten