Archivierter Artikel vom 06.06.2022, 13:19 Uhr
Plus
Kirchberg

Kirchberg riskiert vor der Relegation beim 2:3 nicht alles

Vor dem 28. Mai wäre die Partie TuS Kirchberg gegen den FC Bitburg der Kracher in der Fußball-Rheinlandliga gewesen. Es hätte ein Endspiel um den Relegationsplatz für die Oberliga werden können. Bekanntlich kam es nicht dazu, weil Bitburg zu Hause gegen Trier-Tarforst patzte und 0:4 verlor. Die Spannung war raus und die 2:3 (2:1)-Niederlage der Männer vom Wasserturm kein Beinbruch, weil die Relegation schon vorher gesichert war.

Von Robert Mattern Lesezeit: 2 Minuten