Plus
Kirchberg

Kirchberg: Das 3:4 von 2020 ist noch präsent

Zwei Nächte war der TuS Kirchberg am vergangenen Wochenende nach dem 6:0 freitags beim Schlusslicht Montabaur Tabellenführer der Fußball-Rheinlandliga. Dann eroberte sich der FSV Trier-Tarforst die Spitze. Dass der Zweite TuS an diesem Wochenende wieder ganz oben stehen wird, ist unwahrscheinlich. Aber es ist auch nicht das Ziel des Klubs vom Wasserturm, der am Sonntag um 15.30 Uhr den Vorletzten SG Neitersen/Altenkirchen zu Gast.

Lesezeit: 2 Minuten