Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 20:13 Uhr
Plus
Wissen

Kahler fordert das Maximum – Wissen peilt in Stadtkyll ersten von drei Siegen an

Thomas Kahler war in seinen bald drei Jahren als Trainer des VfB Wissen bislang nicht der Typ für große Ansagen in Richtung der Konkurrenz. Vor dem letzten Nachholspiel der laufenden Saison in der Fußball-Rheinlandliga an diesem Mittwoch bei der SG Schneifel Stadtkyll (Anstoß: 20 Uhr) ist die Vorgabe an seine Mannschaft allerdings eindeutig. „Wir wollen nicht Siebter werden, und dafür müssen wir noch ein bisschen was tun“, sagt Kahler. Das besagte „Bisschen“ bedeutet für ihn allerdings nicht weniger als das Maximum: „In den letzten drei Spielen sind wir zu neun Punkten verpflichtet.“

Von Andreas Hundhammer Lesezeit: 1 Minuten