Archivierter Artikel vom 31.03.2019, 17:34 Uhr
Plus
Salmrohr

Kämpferische Malberger verdienen sich Auswärtspunkt in Salmrohr – Heun-Team schrammt in den Schlussminuten knapp an Sieg vorbei

Eine Reaktion hatte Volker Heun, der Trainer der SG Malberg/Rosenheim, nach dem dürftigen Auftritt beim 0:3 im Rheinlandliga-Heimspiel gegen die SG Mendig/Bell von seinen Spielern gefordert – und er bekam sie am Samstag im Gastspiel beim ebenfalls abstiegsbedrohten FSV Salmrohr. Mit einer kämpferisch starken Vorstellung verdiente sich die Spielgemeinschaft den einen Punkt beim 1:1 (0:1). In der Schlussphase eines allerdings auf fußballerisch bescheidendem Niveau stehenden Duells zweier Teams, die am Rande der Abstiegsplätze rangieren, schrammte sie sogar am Sieg vorbei.

Lesezeit: 3 Minuten