Archivierter Artikel vom 26.04.2015, 19:39 Uhr
Plus
Koblenz

Kadir Yalcin hält 0:0 für die TuS-Reserve fest

Die Serie hat weiterhin Bestand, mit dem erhofften 18. Saisonsieg wurde es jedoch nichts: Zwar blieb die TuS Koblenz II auch im sechsten Spiel unter der Regie von Trainer Gerrie Schoonewille ungeschlagen, mehr als ein torloses Remis sprang für den Tabellendritten im Heimspiel der Fußball-Rheinlandliga gegen den SV Morbach aber nicht heraus. „Wir hätten natürlich gerne die drei Punkte hier behalten“, machte Schoonewille keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. „Nach der englischen Woche hat bei einigen aber einfach die Spritzigkeit gefehlt, das konnte man ganz klar sehen. Die Löcher zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen waren teilweise zu groß.“

Lesezeit: 2 Minuten