Archivierter Artikel vom 21.05.2017, 15:32 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

Ganz entspannt sieht Watzlawik den FVE verlieren

Die sportliche Brisanz war durch den frühzeitigen Titelgewinn des FV Engers schon seit Wochen raus aus diesem Derby in der Fußball-Rheinlandliga. So konnten es die SG 2000 Mülheim-Kärlich und der FVE auf dem Rasenplatz in Mülheim locker angehen lassen. Am Ende siegte die SG 2000 verdient mit 3:2 (1:1), und der FVE nahmt nach dem Abpfiff den Meisterpokal und die Medaillen aus den Händen von Bernd Schneider, Spielausschussvorsitzende des Fußballverbandes Rheinland, entgegen.

Lesezeit: 2 Minuten