Archivierter Artikel vom 17.04.2017, 18:49 Uhr
Plus
Morbach

FV Engers zittert bis zur Nachspielzeit

Der FV Engers befindet sich momentan in einer „Minikrise.“ Der Tabellenführer der Fußball-Rheinlandliga konnte auch im dritten Spiel in Folge keinen Sieg einfahren. Der FVE kam am Ostersamstag beim SV Morbach zu einem glücklichen 1:1 (0:0)-Unentschieden. Der Ausgleich durch Faisal Aziz fiel in der Nachspielzeit. „Für das, was wir können, kam einfach zu wenig“, schimpfte der Engerser Trainer Sascha Watzlawik und versuchte nicht, die Partie schön zu reden oder nach Entschuldigungen zu suchen: „Wir sind noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Das einzig Positive an diesem Spiel war, dass wir nicht verloren haben.“

Lesezeit: 2 Minuten