Archivierter Artikel vom 20.03.2016, 19:46 Uhr
Plus
Mendig

FV Engers verspielt den Vorsprung kurz vor Schluss

Der FV Engers hat im Aufstiegskampf der Fußball-Rheinlandliga erneut zwei Punkte liegen gelassen. Beim Trainerdebüt von Thomas Esch erkämpfte sich die SG Eintracht Mendig ein 1:1 (0:1) gegen den Favoriten von der anderen Rheinseite, der sich über eine verschlafene zweite Halbzeit ärgern musste und mit einem späten Ausgleichstor bestraft wurde. Die Gästeführung durch Armando Grau (28.) glich Mendigs John Rausch in der 87. Minute aus.

Lesezeit: 2 Minuten