Metternich

FC Metternich: Treis ist froh, dass „wir es gepackt haben“

„Es war ein offener Schlagabtausch. Ich bin froh, dass wir es gepackt haben. Jetzt muss ich erstmal runterkommen.“ Dominik Treis hatte sich gerade ein ruhiges Plätzchen gesucht. Dem Trubel war er nach Spielschluss schnell entflohen, zu nervenaufreibend waren die vorangegangenen 90 Minuten. Am Ende hatte aber auch der Trainer des FC Germania Metternich trotz aller Angespanntheit gut lachen. Denn sein Team bezwang die SG 99 Andernach mit 3:2 (0:1) und landete damit den ersten Saisonsieg in der Fußball-Rheinlandliga.

Dennis Smandzich Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net